Das Buch prAsentiert neue einfache Methoden fA1/4r den Hochbauingenieur zur BerA1/4cksichtigung der Auswirkungen von WArmebrA1/4cken. Im Vordergrund steht dabei die fA1/4r die Planung von Hochbauten wichtige Frage, ob, wo und unter welchen Bedingungen OberflAchenkondensation zu erwarten ist. Auch die nicht minder wichtige Frage nach den durch WArmebrA1/4cken verursachten WArmeverlusten wird beantwortet. Dabei wird besonderen Wert darauf gelegt, daA die durch die EDV-Berechnungen ermittelten WArmebrA1/4cken-Kennwerte anschaulich faAbar sind und als Grundlage einfacher Auswertungen ohne weiteren Einsatz der EDV dienen kAnnen; bei diesen Auswertungen kAnnen WArmeverluste, OberflAchentemperaturen und kritische relative Luftfeuchtigkeiten fA1/4r beliebige AuAen- und Innenlufttemperaturen mittels einfacher Formeln berechnet bzw. aus einer Tabelle abgelesen werden. Das Buch bietet eine praxisorientierte EinfA1/4hrung in die fA1/4r die Beurteilung von WArmebrA1/4cken wichtigsten Begriffe, Formeln und Rechenmethoden. Im Hochbau hAufig auftretende WArmebrA1/4ckeneffekte werden anhand von Beispielen erlAutert. Ein umfangreicher Baudetailkatalog wird dem Planer das GefA1/4hl fA1/4r wArmetechnisch zweckmAAige LAsungen vermitteln, sodaA er besser entscheiden kann, in welchen FAllen eine genaue Berechnung der Kennwerte seiner Konstruktion mittels EDV unentbehrlich ist. Die theoretischen Grundlagen der angewandten Methoden und ein Exkurs A1/4ber die experimentelle Entwicklung der Kennwerte von WArmebrA1/4cken runden das Werk ab. Damit wird das Buch Architekten und Bauphysikern nicht nur als direkte Hilfe bei der Planung von Nutzen sein, sondern auch den an der Theorie Interessierten Einblick in die grundlegenden ZusammenhAnge gewAhren.

Suchen Sie das Buch Wärmebrücken? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link