Typische Fehler in der Software-Entwicklung vermeiden
Fehler in der Software-Entwicklung von Anfang an vermeidenVoraussetzungen, Methoden und Regeln für fehlerfreie SoftwareZustandsdiagramme für Algorithmen effektiv einsetzen
Aus dem Inhalt:Organisatorische und technische VoraussetzungenEntwurfs- und ProgrammierreihenfolgeDas Get-PrinzipRedundanten Code vermeidenPriorität der DatenstrukturenLog-, Fehler- und Debug-ProtokolleVergleicheKommentierung und übersichtliche FormatierungGlobale VariablenBedingungsabfragenAlgorithmen entwerfen mit ZustandsgraphenVon der Idee zum Code in drei Schritten
Fehlerfreie Software ist das Ziel jedes Entwicklers. Es gibt aber viele kleine und große Hürden, die sich zu Fehlerquellen entwickeln können. Um diese zu vermeiden, sind zahlreiche Faktoren wichtig, die sich nicht nur auf das reine Programmieren beziehen:
Hierzu gehören zunächst organisatorische Voraussetzungen, die für das Arbeitsumfeld von Bedeutung sind, sowie technische Voraussetzungen, die eine fehlerarme Entwicklung erst ermöglichen.
Im Mittelpunkt des Buches steht das handwerklich saubere Programmieren. Es werden Regeln und Methoden aufgezeigt, die jeder Programmierer berücksichtigen kann, um Fehler zu verhindern, die sonst später viel Zeit beim Testen sowie der Fehlersuche und -korrektur kosten. So lernt der Leser zu erkennen, wie viele Softwarefehler entstehen und wie man ihnen bereits im Vorhinein entgegenwirken kann.
Auch der Entwurf von Algorithmen mit Hilfe von Zustandsdiagrammen wird ausführlich erläutert. Anhand von zahlreichen Beispielen wird deutlich, wie sich klare und übersichtliche Entwürfe erstellen lassen und wie sie zügig in fehlerfreien Code umgesetzt werden können.

Dieses Buch richtet sich an Software-Entwickler, Projektmanager und Führungskräfte in diesem Arbeitsbereich, aber auch an Studenten, Hobbyprogrammierer und interessierte Laien.
Die beschriebenen Methoden sind für alle Programmiersprachen relevant, die Beispiele im Buch basieren auf ANSI-C.

Über den Autor:
Andreas Schlößer ist Dipl.-Ing. für Informationstechnik und hat viele Jahre in der Forschung, der IT-Branche und im Maschinen- und Gerätebau als Software-Entwickler gearbeitet.

Suchen Sie das Buch Die 7++ Todsünden der Programmierer? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link